Menü

Lebensqualität im Alter

Zuhause alt werden

Das Wichernhaus bietet Seniorinnen und Senioren mit geistigen und körperlichen Behinderungen und Bewohnerinnen und Bewohner die das Rentenalter erreicht haben, ein spezifisches Wohnkonzept, das auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Die Generation, die nach dem Kriegsende mit Behinderungen geboren ist, ist in die Jahre gekommen. Aufgrund verbesserter medizinischer Versorgungsstrukturen und umfassender Assistenz hat sich die Lebenserwartung von Menschen mit geistiger Behinderung erhöht. Dadurch ergeben sich neue Herausforderungen: Erlernte Handlungskompetenzen nehmen ab, altersbedingte Erkrankungen treten auf und der Unterstützungsbedarf steigt.

Neue Wege gehen…

Das Wichernhaus weist im Bereich Wohnen für Menschen mit hoher Pflegebedürftigkeit und geistiger Behinderung im Alter neue Wege. Zusammen mit der Stiftung Wohlfahrtspflege des Landes Nordrhein-Westfalen und der „Aktion Mensch“ haben wir zwei Wohngruppen im Wichernhaus baulich neu konzipiert. Dabei wurde den Wohnungsansprüchen der Seniorinnen und Senioren Rechnung getragen.



mehr